Klettersteig „Che Guevara“, Pietramurata

Krass – einen Steig durch eine 1400 Meter hohe Felswand auf den Monte Casale anzulegen. Der Steig ist nicht schwer, aber ziemlich lang und durch die ostseitige Ausrichtung ziemlich sonnig und deshalb im Sommer zu heiß. Die schwersten Passagen kommen erst zum Schluss.

Was? Klettersteig
Wo? Nahe am Gardasse, bei Pietramurata,k800_img_0337

Ausrüstung? Klettersteigset, Helm, stabiles Schuhwerk, viel zu Trinken mitnehmen
Zeit? Ganzjährig, Gesamtgehzeit: 7-8h

Schwierigkeit?
Lang, aber nicht schwierig, B, einige Stellen C

Streckendaten?
etwa 1400 Hm, viele Passagen Gehgelände

Parken?
Im Industriegebiet, beschilderter Parkplatz

Zustieg?
Vom Parkplatz im Industriegebiet zur Einfahrt des Schotterwerkes gehen,  dem Schild Ferrata Ernesto Che Guevara Klettersteig folgen.  Im lichten Wald über ein Schotterkar ansteigend zum Einstieg

Rückweg?
Vom Ausstieg  wenige Meter dem Pfad auf die Hochfläche folgen.
a) Zum Rifugio Don Zio absteigen, von dort Richtung Norden, den Weg 427 suchen. Bei Abzweigungen immer Richtung Sarche/Pietramurata gehen. In Sarche sich rechts haltend in gut 20 Minuten zurück zum Ausgangspunkt, am Fluss entlang.
b) Ferrata del Rampin: 2012 neu versichert. Vom Rifugio Don Zio Richtung Süden, dann den Steig steil hinab.

SONY DSCSONY DSC

k800_img_0340

k800_img_0346

SONY DSCSONY DSCSONY DSCSONY DSCSONY DSC