Schokoladen-Kuchen

Dieses  ist mein absolutes Lieblings-Rezept. Es stammt von Annemarie Schatzer. Danke, Annemarie. Leider gibt es die irdischen Genüsse für dich nicht mehr …

Zutaten:

  • 250g Zartbitterschokolade (A. empfahl Lindt)
  • 250g Butter
  • 180g Zucker
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 250g gehackte oder geriebene Mandeln oder andere Nüsse
  • 4-5 El. Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen.
Zucker, Vanille und Salz unter die Masse rühren.
5 Eier einzeln dazu geben. Nach jedem Ei gut rühren.
Nüsse verrühren. Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver vermischen
und unterheben.

Die Masse in die Kuchenform füllen.
Bei 160° 45-50 Minuten backen. Eher etwas kürzer …
Der Kuchen soll nach dem Abkühlen innen noch fast cremig sein.
Der Kuchen muss vor dem Anschneiden mindestens einen Tag lang durchziehen.
Am besten schmeckt er überhaupt am zweiten oder dritten Tag.

Mit Staubzucker bestreuen und mit Schlagsahne servieren!
Oder mit einer Schokoladenglasur verzieren …